Internationales Zentrum für Begegnungen und Kulturveranstaltungen

 

Der Verein CIRAC F.Goosse existiert seit 1961! Sein Ziel ist es, junge Menschen aus allen Sozialschichten und unabhängig von ihrer Herkunft oder ihren philosophischen und religiösen Überzeugungen zu empfangen durch die Verwaltung eines Zentrums für Sozialtourismus und Begegnungen.

Sein Zweck ist es auch pädagogische Aktivitäten und Bildungsmaßnahmen in Bezug auf Natur und Gesundheit durchzuführen, insbesondere durch die Erziehung zu einer gesunden Ernährung und die Ausübung von Sport. Der Verein „CIRAC F.Goosse“ wird bei der Verfolgung seiner Ziele durch mehrere Anerkennungen unterstützt.

Als Begegnungszentrum anerkannt durch die Fachstelle Jugend der Föderation Wallonie-Brüssel entwickelt der CIRAC Aktivitäten nicht nur für die Gäste des Zentrums, sondern auch für die Jugendlichen aus den umliegenden Gemeinden. Der CIRAC fördert die Begegnung dieser beiden jungen Zielgruppen durch kulturelle, sportliche und spielerische Aktivitäten.

Anerkannt vom Generalkommissariat für Tourismus der Wallonischen Region als Assoziation für sozialen Tourismus kann der CIRAC Unterstützung für die Schaffung oder den Ausbau der Infrastruktur oder für den Erwerb von Ausrüstung erhalten, mit dem Ziel sozial benachteiligte Gruppen zu empfangen.

Der CIRAC ist auch durch den CPAN („Classes de Plein Air et de Neige“) geprüft und genehmigt worden. Der CPAN ist ein Verein, der Schulen hilft, geeignete und leistungsfähige Zentren für ihre Klassenfahrten zu finden.

Anerkannt als Ferienzentrum vom ONE („Office National de l’Enfance“) im Rahmen der Kurse für Kinder ab 2 ½ Jahren erfüllt der CIRAC auch in diesem Bereich Qualitätskriterien. Dadurch kann der CIRAC interessante „kre-aktive“ Aktivitäten für Kinder aus der Gegend während den Schulferien organisieren. Dies ermöglicht auch jungen ausgebildeten oder auszubildenden Kursleitern eine befriedigende Arbeit zu leisten mit der Unterstützung einer professionellen Koordinatorin.

Der Verein CIRAC F.Goosse, der seit Januar 2016 auch von der Kommune von Rendeux unterstützt wird, wurde auf Initiative von Fernand Goosse, der im Jahr 1988 starb, gegründet. Der CIRAC hat jetzt zwei Co-Direktorinnen und 17 MitarbeiterInnen, deren Aufgabe darin besteht, ein multikulturelles Publikum mit all der nötigen Aufmerksamkeit und Menschlichkeit aufzunehmen.

 
Fédération Wallonie Bruxelles
   
ONE
CGT
 

CPAN